Schlaf duldet keine Kompromisse

Die Matratzenherstellerin Roviva ist das älteste Industrieunternehmen im Land, das noch unter dem Gründungsnamen produziert. Die Geschichte begann 1748, vor 267 Jahren. Peter Patrik Roth, der heutige Chef, ist der Vertreter der neunten Generation.
Weiterlesen

Wein lagern wie ein Profi

EuroCave produziert in Frankreich schon seit fast 40 Jahren Weinklimaschränke und ist damit weltweit das einzige Unternehmen in dieser Branche, das sich nur auf Wein spezialisiert hat. Die Firma Klimawatt vertritt die Marke EuroCave seit 28 Jahren in der Deutschschweiz. Wir sprachen mit den Verantwortlichen worauf man beim Wein lagern achten muss.
Weiterlesen

EXPOVINA mit neukonzipiertem WeinForum

Sie sind nicht mehr wegzudenken aus dem Zürcher Stadtbild, die Weinschiffe, die alljährlich im Spätherbst am Bürkliplatz ankern. In diesem Jahr werden sie wie immer während 15 Tagen Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber in ihren Bann ziehen. Wo sonst kann man in einer so einmaligen Atmosphäre so viele Weine kennenlernen und so viel über Wein erfahren? Es ist also nicht erstaunlich, dass sich die EXPOVINA seit 62 Jahren steigender Beliebtheit erfreut.
Weiterlesen

«Wir sind nahe bei den Kunden – sei es geographisch oder emotional.»

Ferdinand Hirsig, Vorsitzender der Volg-Geschäftsleitung.
Weiterlesen

Mediterranes Flair in der Zwinglistadt

Zu den Commercio Unternehmungen in Zürich gehören die Restaurants Commihalle, Commer-cio, Mère Catherine, die Bar Le Philosophe, die Collana Bar e Caffè, der Pepito Take Away und seit Frühling 2014 das Bistro Park Stadelhofen. In allen Betrieben wird vom Mittelmeer inspirierte Kost angeboten. Saisonale Gerichte und täglich frische, hausgemachte Teigwaren und Desserts runden das Angebot ab. Mit speziellen Events und musikalischen Abenden wird seit Jahren in den Betrieben der Erlebnisgastronomie Rechnung getragen. Zusätzlich führen die Commercio Unternehmungen Zürich die Arthouse Kinos, die bekannt sind für ihre auserlesene Auswahl an anspruchsvollen Studiofilmen. Ein Gespräch mit CEO Nicolas von Graffenried.
Weiterlesen

Farben in Form

Im Jahr 1955 setzte Arne Jacobsen einen neuen Standard im Stuhldesign, indem er die Serie 7™ entwickelte - ein Design bereit für die Zukunft. Manche würden sogar für die Ewigkeit sagen. Der meistverkaufte, stapelbare Stuhl der Design-Historie hat sich zur Stil-Ikone entwickelt und wird von vielen als perfektes Beispiel von zeitlosem Design betrachtet. Auch nach 6 Dekaden ist der Stuhl sehr beliebt und profunde technologische und kulturelle Änderungen haben sich in diesem Zeitraum ereignet. Die Serie 7 feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum und ist noch stets in perfekter Form, um die Reise zu neuen Generationen von Designliebhabern mit neuen Anforderungen und neuen Design-Standards anzutreten.
Weiterlesen

On the road again: Mit dem Interalpen-Cabrio Tirol “erfahren”

Für seine autoaffinen Gäste hat das Fünf-Sterne-Superior-Interalpen-Hotel Tyrol nun ein ganz besonderes "Roadbook" mit den schönsten Touren durch die Region erstellt. Stilvoll genächtigt wird mit dem "Tirol erfahren"-Package, das ab 643 Euro pro Person neben dem "Roadbook" drei Übernachtungen im Doppelzimmer, ein Picknick und eine Autowäsche beinhaltet. Auch für einen würdigen fahrbaren Untersatz ist gesorgt: Mit dem Interalpen-Cabrio können Gäste kostenlos pure Fahrfreude geniessen.
Weiterlesen

A dream comes true

1903 bauten William Harley und sein Kumpel Arthur Davidson in einem Hinterhof in Milwaukee ihr erstes Motorrad zusammen und nannten es Harley-Davidson. 102 Jahre später beschäftigt...
Weiterlesen

Erster Schweizer Store

Mit seiner Preisgestaltung krempelt das niederländische Unternehmen die Männermode auf der ganzen Welt um. Im ersten Schweizer Store an der Nüschelerstrasse in Zürich werden auf einer Fläche von über 500 m2 Anzüge, Mäntel und Hemden, die auf Wunsch alle massangefertigt werden, sowie Schuhe und Taschen präsentiert.
Weiterlesen

Wahre Werte aus Portugal – Quinta de la Rosa, Douro

Seit dem 14. Jahrhundert betreiben Portugal und England zusammen Weinhandel. Die eigentliche Geschichte des Portweins beginnt jedoch im 17. Jahrhundert. Auf der Suche nach lagerfähigen Weinen, die sie auf ihre langen Schiffsreisen mitnehmen konnten, fanden die Engländer damals im Kloster von Lamego im Dourotal einen besonders geeigneten Wein. Er war – im Gegensatz zu den Weinen der Küstenregionen Portugals – dunkel, dicht, gerbstoffreich und… süss.
Weiterlesen