Auf sie wartet viel Arbeit

154 neu zertifizierte Lernwerkstatt-Fachleute beleben die Bildungslandschaft.

154 neue Bildungsprofis feierten auch dieses Jahr wieder bei der Lernwerkstatt Olten ihren Lehrgangs-Abschluss. Zum ersten Mal mit dabei: 15 Betriebliche Mentorinnen und Mentoren. Auf diese Bildungsfachleute haben viele Unternehmen gewartet und sie werden mit vielen spannenden Herausforderungen in der Arbeitswelt 4.0 konfrontiert.

 

Ob sie nun für eine Firma oder in einer Bildungsinstitution tätig sind, an Ausbilder / Ausbilderinnen werden vielfältige Anforderungen gestellt. Dass sie diesen gewachsen sind, können Bildungsprofis nach einem einjährigen Lehrgang mit dem eidgenössischen Fachausweis Ausbilder / Ausbilderin beweisen. Die an 26 Standorten tätige Lernwerkstatt Olten hat sich in diesem Weiterbildungsbereich als grösste Anbieterin positioniert und bis heute über 10’000 Berufsleute ausgebildet. 154 neue Absolventen können nun ihre berufliche Praxis mit dem begehrten Bildungsnachweis würzen. Im Hotel Arte nahmen sie stolz ihre Zertifikate entgegen.

Seit zwei Jahren bildet die Lernwerkstatt Olten auch Betriebliche Mentorinnen und Mentoren aus. Diese agieren kompetent als Berater/in, Coach und Trainer/in und nehmen die Organisation als lebendigen Organismus wahr. Sie begleiten in der Organisation, in der sie angestellt sind, Einzelpersonen in deren Arbeits- und Berufsfeld bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Dabei haben sie den betrieblichen Nutzen im Fokus. Nun durften die ersten 15 Absolvierenden den Abschluss ihrer Ausbildung feiern. Heute bietet die Lernwerkstatt Olten die Ausbildung bereits an acht Standorten an.

 

Die Ausbildungsleiter/innen mit eidg. Diplom nehmen in (Bildungs-)Institutionen eine Führungsrolle ein. Sie leiten komplexe Bildungsprojekte, positionieren das Bildungsangebot im Betrieb oder am Markt und sie sichern laufend die Qualität der Bildungsmassnahmen. Zehn Abolventinnen und Absolventen haben sich dafür qualifiziert.

 

Während neun Monaten vernetzten 14 Teilnehmende des Diploma of Advanced Studies in Bildungsmanagement ihre Fähigkeiten in der Erwachsenenbildung mit umfassenden Managementkompetenzen. Das verliehene Diplom zeichnet sie als ausgewiesene Fachpersonen im Management der Bildung in Betrieben, Bildungsorganisationen, Verbänden und in der Politik aus.

 

www.lernwerkstatt.ch/ausbilder 

www.lernwerkstatt.ch/ausbildungsleiter

www.lernwerkstatt.ch/betrieblicher-mentor

 

Absolventen/-innen des Lehrgangs Ausbilder / Ausbilderin mit eidg. Fachausweis*:
Christel Albert, Gland; Bettina Amacher, Niederried Interlaken; Milan Asanin, Zürich; Patrick Ayer, Zollikofen; Monika Baumgartner, Winterthur; Patrizia Bearth, Biberstein; Eva Bietenholz, Mettmenstetten; Funda Bilgili, Biberstein; Philipp Bissegger, Kleindöttingen; Chantal Blétry, Küttigen; Fabienne Blétry, Küttigen; Christine Blickisdorf, Dagmersellen; Melanie Böhmisch, Murg; Philippe Bohny, Basel; Nadine Böniger, Bad Ragaz; Paola Bortoletto, Kreuzlingen; Elena Bosshard, St. Gallen; Nicole Bourtscheidt, Pratteln; Cyrill Brönnimann, Lachen SZ; Kathrin Brunner, Remetschwil; Martina Buchmann, Schafisheim; Ramona Bürki, St. Gallen; Boris Cvitanovic, Bern; Barbara Dolanc, Muttenz; Martina Dominkovic, Allschwil; Stefan Eberhard, Uzwil; Gabriela Egli, Wattwil; Thomas Egli, Gossau SG; Anna Eigenheer, Benken ZH; Chantal Eyer, Thun; Nentore Farizi, Rorschacherberg; Anja Fehr, Zürich; Alexandra Ferrari, Geroldswil; Semina Filan, Wettingen; Aurelia Fischer, Bülach; Marc Fischer, Binningen; Stephanie Frech, Olten; Marianne Freidig, Fribourg; Monique Freudenberg, Winterthur; Daniela Frunz, Ennetbaden; Manuela Galli, Seewen SZ; Olga Gasser, St. Gallen; Madeleine Glauser-Kläy, Zauggenried; Stefan Graf, Basel; Claudia Grundmann-Degen, Wangen b. Olten; Thomas Günther, Luterbach; Nicole Gygax, Luterbach; Nurdan Hayta, Regensdorf; Stefan Honegger, Madetswil; Rebecca Hunziker, Boppelsen; Barbara Ilgenmann, Netstal; Novica Janjic, Vordemwald; Simona Jaun, Bönigen; Ines Karaman, Chur; Vanessa Keller, Erlinsbach; Nicole Köpfer, Ellikon an der Thur; Madlen Lajow, Adliswil; Branislav Lepir, St. Gallen; Joe Lindegger, Bern; Beatrice Lorenzoni Drevenstedt, Basel; Stefanie Mathis, Triesenberg; Sibylle Meier, Zürich; Daniel Meier, Urdorf; Roger Meier, Oftringen; Urs Müller, Zihlschlacht; David Niederer, Frauenfeld; Markus Nobel, Burg AG; Felix Ott, Dulliken; Janina Prosperati, Dietikon; Romina Ranallo, Diessenhofen; Timani Reiser, Dietikon; Heidi J.M. Roth, Winterthur; Dénise Rothenbühler, Uerkheim; Monika Rüeger, Henggart; Inge Rüfenacht-Krähenbühl, Mühleberg; Agron Rulani, Sarmenstorf; Sandra Sansonnens, Kappel SO; Tobias Schädler, Triesen; Christa Scheidegger Flick, Horgen; Florian Schenker, Bertschikon Gossau; Linda Schluep, Biberist; Andrea Schmid-Hüssy, Grossaffoltern; Yael Schönmann, Jonen; Irene Schwizer-Hunkeler, Altishofen; Raoul Seitzinger, Rheinfelden; Martin Spichale, Wettingen; André Spirgi, Gränichen; Katja Stäheli, Zürich; Michael Steiner, Neuendorf; Beat Stich, Kleinlützel; Theres Stoller, Lostorf; Marianne Strub, Zunzgen; Ursina Sulzberger Francis, Merishausen; Sven Tietz, Bern; Priscilla Tripodi, Oberentfelden; Raffaele Valvo, Reinach BL; Adrian von Arx, Wohlen AG; Regine von Felten, Riehen; Dragica Vrhovac, Wittenbach; Zorica Vukman, Effretikon; Gianna Walser, Thalwil; Nicolas Walther, Rombach; Sibylle Wegmann, Hünikon; Olivia Weibel, Zell LU; Ruth Weingartner, Sursee; Reto Wenger, Uetendorf; Benjamin Widmer, Olten; Rahel Willi, Lüchingen; Raphael Wink, Full-Reuenthal; Corina Wirth, St. Gallen; Thomas Wohlwend, Dänikon ZH; Nathalie Zaugg, Zofingen; Bajram Zenuni, Basel; Daniel Zimmermann, Schönenwerd; Monika Züger Bircher, Oberuzwil

 

Absolventen/-innen des Lehrgangs Betriebl. Mentor / Mentorin mit eidg. Fachausweis**:
Heinz Birkhofer, Täuffelen; Fabia Bürki, Fehraltorf; Andrea Cappellari, Dübendorf; Letizia Chiarotti, Zuchwil; Santo Costanza, Glarus; Karin Düggelin, Spiegel b. Bern; Fabiola Gramsamer, Wettswil; Cécile Keller, Toffen; Urs Leuenberger, Lüsslingen; Fiona McDonald, Jegenstorf BE; Matthias Müller, Uttigen; Filippo Muscara, Basel; Tina Roder, Rüfenacht BE; Elmar Volk, Fislisbach; Benjamin Zaugg, Konolfingen

 

Absolventen/-innen Ausbildungsleiter/in mit eidg. Diplom***:
Tobias Berger, Männedorf; Susanne Dürr, Luzern; Marcel Egger, Birr; Marco Frauenknecht, Kriens; Marco Gygax, Niederönz; Raphael Hirzel, Tübach; Cyrill Lüthi, Kriens; Werner Niederberger, Volketswil; Christian Peier, Oberentfelden; Spreitenbach; Simon Würgler, Niederönz

 

Absolventen/-innen des DAS Bildungsmanagement:
Sarah Bussmann, Münchenstein; Anja Dogan, Pfäffikon SZ; Melanie Jane Hartmann, Himmelried; Andrea Kressibucher, Grafstal; Diana Licci, Zürich; Stefan Menziger, Zürich; Doris Roos, Kliem, Frauenfeld; Roland Scheidegger, Binningen; Martina Schmölz, Dintikon; Frank Schwarb, Gipf-Oberfrick; Alexandra Steiner, Zürich; Tania Torossi, Zürich; Theodor Voltz, Basel; Michaela Wagner, Sirnach

 

* Die Bildungsfachleute beantragen nun nach Abschluss aller fünf Module den eidg. Fachausweis Ausbilder/in.
** Die Absolventen/-innen sind nun zur Berufsprüfung zugelassen.
*** Die Absolventen/-innen sind nun zur Höheren Fachprüfung zugelassen.

 

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353