Arbeit 4.0 – Optimierung betrieblicher Ressourcen

In der heutigen Zeit liegen Veränderung und Fortschritt nah beieinander. Unsere Arbeitsweise und die Kommunikation haben sich stark verändert. Informationen werden über die Cloud geteilt, der Digitale Workflow ersetzt die persönliche Kommunikation, das Smartphone die Stempeluhr. Moderne, multifunktionale Systeme – made by Multi-Access.

In Zeiten des Fachkräftemangels wird es für Unternehmen immer wichtiger, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen und die vorhandenen Ressourcen optimal zu nutzen. Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung stehen ebenso wie ein gutes Arbeitgeberimage im Fokus der Unternehmen. Die Arbeitswelt 4.0 verbindet voranschreitende Digitalisierung mit flexiblen Arbeitszeitmodellen. Diese wiederum erfordern elektronische, multifunktionale Systeme für den beruflichen Alltag.

Die Multi-Access AG ist hierbei der Partner für multifunktionale, intelligente Identifikations- und Bezahlsysteme. Mit unseren multifunktionalen Systemen lassen sich bestehende Workflows einfach und flexibel digitalisieren. Sei es für den Zugang zum Gebäude oder zum Buchen der Anwesenheitszeit in der Firma, zum vertraulichen Abholen von Druckaufträgen an den jeweiligen Druckstationen oder für die Reservierung der Konferenzräume bis hin zum einfachen Zugang zu Kaffee- und Verpflegungsautomaten oder dem Bezahlen des Mittagsmenüs im Mitarbeiterrestaurant. Alles einzelne Systeme, die durch eine einfache Integration in Ihre bestehende Infrastruktur flexibel aufgesetzt werden können. Durch die Konzernzugehörigkeit zur InterCard-Gruppe aus Deutschland sind jegliche Systeme miteinander kombinierbar und über ein einziges Medium – beispielsweise eine multifunktionale Chipkarte – zugänglich. Der Fokus liegt dabei bei der Multifunktionalität – der Fokus der Kundschaft bei den Kernkompetenzen. Egal, in welchem Markt man zu Hause ist, können die Prozesse einfach und automatisiert gestaltet und die betrieblichen Ressourcen optimiert werden. Bestes Anwendungsbeispiel dafür – die Zeiterfassung 4.0.

ZEITERFASSUNG 4.0
Ob per Terminal, Webbrowser oder von jedem beliebigen Standort aus auch per APP Arbeitszeiten erfassen und verwalten. Flexible Arbeitszeitgestaltung, Gleitzeit und Jahresarbeitszeit-Konten werden so erst möglich. Die elektronische Zeiterfassung ermöglicht neben dieser Flexibilität auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und sorgt damit für weniger Stress und dadurch bedingte Ausfallzeiten durch Krankheit.

Das Personalmanagement wird flexibler, Abwesenheits- und Fehlzeiten lassen sich schnell und übersichtlich verwalten, die Personalplanung wird elementar unterstützt. Zahlreiche Statistiken und Auswertungsmöglichkeiten stehen im Rahmen des Reportings zur Verfügung. Der personelle Aufwand für die Zeiterfassung wird optimiert, die Überwachung wird zur Nebensache, und jede Arbeitskraft im Unternehmen kann sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Das Zeiterfassungssystem von MultiAccess ermöglicht die Buchung von Zeiten und den Abruf von Zeitkonten am stationären Multifunktionsterminal, im Workflow oder bequem per App. Abwesenheits- und Fehlzeiten lassen sich schnell und übersichtlich verwalten, Dienstpläne können über das Modul Dienstplanung optimal erstellt und Ressourcen damit effektiv eingesetzt werden. Am Terminal kann automatisiert die elektro nische Führerscheinkontrolle der Dienstwagennutzer durchgeführt werden.

Übersicht bietet das Softwaremodul Workflow ausserdem bei der eigenen Urlaubsplanung und wird durch den Teamkalender unterstützt. Anträge können online an Stellvertreter oder Vorgesetzte übermittelt und von diesen genehmigt werden. Die Nutzung der vielseitigen Funktionen ist durch die APP von jedem beliebigen Ort aus möglich.

Das Zeiterfassungssystem ist nur ein Baustein der Systemmöglichkeiten. Ob Transponder, Chipkarte oder Smartphone, das gewählte Identmedium lässt sich beliebig für alle Systemkomponenten einsetzen. Sinnvolle Ergänzungen können die elektronische Zutrittskontrolle, die Verwaltung von Spinden oder Schränken, die Raumvergabe sowie bargeldloses Bezahlen für die Kantine, Parkgebühren oder für Drucken und Kopieren sein.

DRUCKEN / KOPIEREN / SCANNEN
Der Umwelt zuliebe wollen wir nicht unnötige Ausdrucke oder Kopien verschwenden, sondern mit dem Kopien- und Druckmanagement in
den jeweiligen Druck-Workflow eingreifen und den Output optimieren. Genutzt werden dabei die vielseitigen Konfigurationsmöglichkeiten, um kein Papier zu verschwenden. Oder man digitalisiert gleich alles zu einem E-Paper, identifiziert mit Ihrem Medium direkt in einem persönlichen Ordner abgelegt. Vertraulich und mit einfachen Schritten, der Umwelt zuliebe. Auch können mehrere Arbeitsplatzdrucker durch ein Multifunktionsgerät, auf dem jeder vertraulich seinen Ausdruck mit dem Medium autorisiert abholen kann, ersetzt werden. Egal, mit welchem Device. BringYourOneDevice ist hierbei nicht nur ein Slogan, es wird in den MultiAccess Systemen auch gelebt. Man bekommt zum Beispiel ein PDF per Mail auf das Smartphone, kann es weiterleiten oder teilen und bekommt es auf einem beliebigen Medium nur Bruchteile später direkt am Drucker.

Das System bedeutet auch volle Kostenkontrolle über das persönliche Konto. Durch Limitierungen der verfügbaren Druckausgaben oder einfach per Reporting die aufgelaufenen Zählerstände pro Station oder Benutzer prüfen. Controlling-Möglichkeiten, um als Administrator den sofortigen Einfluss im System zu haben.

INVESTITIONSSCHUTZ ÜBER MEHRERE JAHRE
Die beiden System-Beispiele «Zeiterfassung» und «Drucken / Kopieren / Scannen» sind einzelne System-Bausteine, die in mehreren Schritten in Ihre bestehende Infrastruktur eingebunden werden können. Egal, welches System zuerst integriert wird, der Investitionsschutz ist bei all unseren Bausteinen jederzeit gewährleistet. Werden über mehrere Jahre verschiedene Systeme zueinander angebunden, wächst das Gesamtsystem von Baustein zu Baustein und ist sehr gut vergleichbar mit einem Häuserbau. Das Fundament – also das Medium – nimmt hierbei den Mittelpunkt der Systeme ein. So können danach Schritt für Schritt weitere Systeme an das Medium angebunden und untereinander verbunden werden. Ohne dabei ein schon bestehendes und in Betrieb befindliches System ersetzen zu müssen. Ein wichtiges Merkmal um den Schritt in die digitale Welt und die digitalen Prozesse nicht sofort machen zu müssen, sondern mit einem durchdachten und über mehrere Schritte aufgebauten Konzept der digitalen Welt in Ihrem Unternehmen einen Platz anzubieten. Der Weg ist hier das Ziel. Eine effiziente Investition für alle Seiten.

MULTI-ACCESS AG
Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Identifikations- und Bezahlsysteme vertreten wir seit 33 Jahren die Produkte aus der InterCard-Gruppe. Als Ihr Schweizer Partner liegen heute unsere Schwerpunkte in der Beratung, Konzeption und der kundenspezifischen Implementierung bis hin zur Realisierung und Integration in Ihre bestehende Infrastruktur inklusive dem nachfolgenden Support und der Wartung. Wir unterstützen Sie zu jedem Zeit punkt Ihres Unter fangens und lassen Sie dabei nie im Stich.

WWW.MULTI-ACCESS.CH

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353