FÜR SCHÖNE HAARE UND GESUNDE KOPFHAUT

Herr Manieri, mit welchen Haarproblemen kommen die Menschen zu Ihnen?
Ganz unterschiedlich. Frauen und Männer jeden Alters, die Haare verlieren und darunter leiden. Aber auch Personen mit Kopfhautproblemen. Allgemein Menschen, die mit ihren Haaren nicht mehr zufrieden sind und Hilfe in Anspruch nehmen wollen.

Welche Angebote bieten Sie?
Wir arbeiten nicht invasiv, das heisst ohne Operationen und ohne Schlucken von Medikamenten oder anderen Präparaten. Wir haben vor allem zwei Behandlungen im Angebot: Trichologie sowie Haarverdichtung. Beide sind sehr gefragt und können ohne grossen Aufwand durchgeführt werden.

Was genau ist Trichologie?
Die Trichologie-Behandlung beugt dem Haarausfall vor und unterstützt das Nachwachsen der Haare durch die gezielte Verstärkung der Haarwurzeln. Die Therapie wird individuell auf die speziellen Bedürfnisse angepasst, gliedert sich aber in der Regel in zwei Phasen.

Wie muss man sich das vorstellen?
In der ersten Phase wird mittels spezieller Analyseverfahren eine massgeschneiderte Lösung zur Stabilisierung der Kopfhautprobleme ermittelt. Es kommen patentierte, nicht chemische, auf wertvollen ätherischen Ölen basierende Produkte zum Einsatz.

Wann sieht man erste Resultate?
Nach nur wenigen Wochen wird eine markante Verbesserung eintreten, welche durch unsere regelmässigen Analysen verifiziert und dokumentiert wird. Phase zwei baut auf diesen Teilerfolg auf. Eine ganze Reihe durchblutungsfördernder, antibakterieller und entzündungslindernder Apparaturen fördern zusammen mit speziell abgestimmten, nicht medizinischen Produkten die Regeneration der lädierten Haarwurzeln.

Muss man mit Schmerzen rechnen?
Absolut nicht. Im Gegenteil, die Behandlung ist sogar sehr angenehm und entspannend.

Die Haarverdichtung kommt bei schwerwiegenderen Haarproblemen zum Einsatz?
Ja, die Haarverdichtung ist eine patentierte, nicht chirurgische Haarverdichtungsmethode, die eine perfekte ästhetische Wiederherstellung lichter oder kahler Regionen ermöglicht. Die Methode kann bei einer einzelnen lichten Stelle ebenso eingesetzt werden wie bei mehreren betroffenen Regionen oder bei grossflächiger Kahlköpfigkeit. Der Trägerin oder dem Träger bietet die Haarverdichtung ein Höchstmass an Sicherheit und einen völlig natürlichen Umgang mit der Frisur.

Wie funktioniert die Haarverdichtung genau?

Als Basis dient eine hauchdünne, unsichtbare Membrane aus Harzpolymer, die direkt am Schädel der Trägerin oder des Trägers geformt wird und so eine absolut individuelle Passform erhält. In diese «zweite Haut» werden natürliche Haare eingesetzt – einzeln und von Hand. Dieses Echthaar ist farblich, strukturell sowie in Neigung und Verteilung so präzise auf das eigene Haar abgestimmt, dass ein homogener, völlig natürlich wirkender Gesamtlook entsteht. Die Haarverdichtung ist unsichtbar – das Resultat ästhetisch absolut überzeugend.

Trägt man eine Perücke?
Nein, und es sieht auch nicht so aus. Eine Perücke ist ein traditionelles Haarteil aus echten oder synthetischen Haaren… und das sieht man meistens von weitem. Wer eine Perücke trägt, hat auch stets dieselbe Frisur. Bei unserer Haarverdichtung kann man jeden beliebigen Look wählen und immer wieder ändern. Mit einem neuen Haarschnitt, Mèches usw. Anders als eine Perücke oder ein Toupet sitzt die hauchdünne Membrane wie Echthaar auf dem Kopf. Sie können damit Sport treiben, duschen, schwimmen und Ihr Leben in vollen Zügen geniessen – ohne Angst zu haben, dass Sie plötzlich ohne Haare dastehen.

Was sind die Vorteile im Vergleich zu einer Haartransplantation?
Anders als ein operativer Eingriff, der mit Komplikationen verbunden sein kann und Narben hinterlässt, ist die Haarverdichtung völlig schmerzfrei. Selbst bei totaler Kahlköpfigkeit liefert die Haarverdichtung ein ästhetisch überzeugendes Ergebnis.

Weitere Informationen:
WWW.HAARINSTITUT.CH

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353