Digitalisierung im Treuhandwesen

von Joël Ben Hamida

Die alltägliche Arbeit der Buchhaltung durch eine passende Digitalisierungsstrategie erleichtern.

Es ist Zeit für Wandel: Die Digitalisierung hält immer mehr Einzug ins Treuhandwesen. Eine Business-Software kann diesen Weg unterstützen und dank vieler Automatisierungen einen nachweislich effizienteren Arbeitsprozess ermöglichen. 

Der digitale Treuhänder wird in Zukunft mit seinen Kunden über digitale Plattformen kommunizieren. Daten werden von seinen Mandanten in Echtzeit abgerufen und Schnittstellen zu einem Online-Buchhaltungssystem sorgen für Effizienz in der Zusammenarbeit.

Gerade in der Buchhaltung ist das Einsparpotenzial bei einer Umstellung von manueller zu digitaler Buchhaltung gross. Das betrifft Offensichtliches wie beispielsweise Papier und Akten. Dies stellt jedoch nur einen sehr kleinen Teil des Potenzials dar. Kosten und Zeit lassen sich insbesondere dadurch einsparen, dass alle Daten in der digitalen Online-Buchhaltung sofort verfügbar sind und diese in Echtzeit abgerufen werden können. Auf aufwendige Suchprozesse kann verzichtet werden – die Arbeitseffizienz wird erheblich gesteigert.

Potenziale dank Digitalisierung
Bei Online-Buchhaltungslösungen arbeiten Mandant und Treuhänder einfacher zusammen. Die Daten liegen in externen Rechenzentren und Nutzer können über das Internet jederzeit und von jedem Ort darauf zugreifen. Ein Beispiel aus der Praxis ist die Business-Software bexio für KMU, Start-ups und Selbstständige. Nutzer können ihrem Treuhänder online Zugriff auf die Buchhaltungsdaten geben. Über eine Smartphone-­App können Mandanten zudem Belege direkt in die Buchhaltung hochladen und der Treuhänder übernimmt die Verbuchung. Kartons voller analoger Belege gehören damit der Vergangenheit an. Diese Flexibilität erleichtert den Arbeitsalltag und die Zusammenarbeit enorm. 

Software aus der Cloud
Noch zeigen viele Treuhänder Bedenken gegenüber Software aus der Cloud. Doch moderne Online-Lösungen laufen heute auf stabilen und sicheren Servern, um dessen Sicherheit sich IT-Fachkräfte kümmern. Bei der cloudbasierten Lösung bexio werden die sensiblen Geschäftsdaten der über 15’000 Kunden bewusst im Schweizer Inland und in mehrfach zertifizierten Rechenzentren gesichert. 

Mit der Software bexio können Treuhänder dank dem Online-Zugriff auf die Mandanten-Buchhaltung durchschnittlich 1.2  Stunden pro Woche an Zeit sparen. Damit haben Treuhänder mehr Zeit, ihre Mandanten zu beraten. Auch haben Treuhänder die wichtigsten Kennzahlen ihrer Mandanten mit bexio immer im Blick. Damit können sich Treuhänder auf margenstarke Tätigkeiten fokussieren und somit ihren Umsatz steigern. 

Unternehmensportrait
bexio ist einer der Marktführer cloudbasierter Unter­nehmens-Software für KMU in der Schweiz. Die Business-­Software ist dabei mehr als eine Plattform für Administration und Buchhaltung. Die Plattform verbindet Kunden mit ihrem gesamten Ökosystem: von der Bank bis zum Treuhänder. Bereits über 15’000 Unternehmen vertrauen auf die Software. 

www.bexio.com/business

TEILEN
Vorheriger ArtikelIn neuem Licht erstrahlen
Nächster ArtikelFaszination Feuer
Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353