Der Guide 2020 für Bildungsfachleute

Ab jetzt erhältlich: der Bildungsratgeber der Lernwerkstatt Olten.

Viele HR- und Bildungsfachleute warten jeweils jedes Jahr im Oktober auf den neuen Bildungsratgeber der Lernwerkstatt Olten. Denn dieser gilt in der Branche gewissermassen als «Guide» und Kompass für Weiterbildungsthemen und Lehrgangsmodelle, die in Zukunft gefragt sein werden und sich nachhaltig bewähren. Nun ist die Ausgabe 2020 erschienen.

 

Jedes Jahr im Herbst erscheint der Bildungsratgeber der Lernwerkstatt Olten mit einem umfassenden Weiterbildungsangebot speziell für die Zielgruppen Bildungsfachleute, Coaches und Mentoren. Die umfangreiche, fast 350 Seiten starke Publikation hat bei Bildungsfachleuten und HR-Spezialisten einen guten Ruf und gilt als «Guide» der Branche. Besonders für jene, die eine zukunftsgerichtete, den Arbeitswelten 4.0 angemessene Aus- und Weiterbildung anvisieren. Dementsprechend hoch ist auch die Auflage mit 36’000 Exemplaren.

 

«Kompass» für die Branche

Die Lernwerkstatt Olten (LWO) ist seit 22 Jahren erfolgreich tätig und im Bereich «Ausbildung der Ausbildenden» (AdA) Schweizer Marktführerin. Über 10’000 Personen hat sie ausgebildet und ist nunmehr bereits an 26 Standorten präsent. Die Lernwerkstatt wurde aber nicht nur mit dem Weiterbildungsangebot in der Branche gross, sondern auch mit vielen anderen Angeboten wie beispielsweise den Events und Tagungen für Bildungsfachleute, Coaches und Berufsbildner/innen. Der Berufsbildungs-Event, die Ausbilder-Akademie und der Mentoring-Event geniessen hohe Beachtung beim Zielpublikum. Denn für Fachleute der Berufs- und der Erwachsenenbildung werden jährlich vier mehrtägige Weiterbildungsveranstaltung angeboten. Am Berufsbildungs-Event 2020 – nun neu auch in St. Gallen, an der Ausbilder-Akademie 2020 und am Mentoring-Event 2020 finden sich rund 900 Personen ein, um aus 144 Workshops auszuwählen, sich kennen zu lernen, sich austauschen und um zu netzwerken und Spass zu haben.

 

Die Zukunft ist jetzt: Ausbildung 4.0 für die Arbeitswelt 4.0

Interessant im Bildungsratgeber 2020 sind die Angebote, die bereits in den letzten Jahren grosses Interesse erzeugten und ständig weiterentwickelt werden. Ein Beispiel ist der Lehrgang zum SVEB-Weiterbildungszertifikat «Lernprozesse digital unterstützen». Dieser wird nun bereits an sieben Standorten angeboten. «Wir wollen Lehrgänge, Events, Kurse und Seminare anbieten, die zukunftsgerichtet und fachlich absolut up to date sind», bestätigt Lernwerkstatt Geschäftsführer Daniel Herzog.

Äusserst aktuell und sehr begehrt sind die Ausbildungen zur/zum Mentor/in und zum Coach. Denn auch in den Führungspositionen werden immer mehr Coaching- und Mentoring-Fähigkeiten verlangt – beziehungsweise kommen diese zum Einsatz.

Digitales Lernen ist bei der LWO ein wichtiges Thema: Handys, Tablets und Laptops öffnen den Zugang zu einer neuen Welt voller Lernsoftware und -apps. E-Learning ergänzt den traditionellen Unterricht. Die LWO hat unter dem Label www.digital-training.ch ein grosses Angebot entwickelt um Ausbilder/innen, Coaches und Mentoren/innen digital fit zu machen.

Spezialisiert ist die LWO auch für den Einstieg in die Erwachsenenbildung, der sich mit dem Erwerb des SVEB Zertifikates erschliesst. In der Schweiz sind über 50’000 in dessen Besitz. Während das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in zur kompetenten Kursleitung im vorgegebenen Rahmen befähigt, bereitet das SVEB-Zertifikat Praxisausbilder/in auf das individuelle Begleiten und Beraten von Lernenden, Studierenden oder Mitarbeitenden vor. Aufbauend darauf lernen Ausbilder/innen mit eidgenössischem Fachausweis autonom Kurse zu entwickeln. Der Abschluss bringt ausgeprägte erwachsenenbildnerische Kompetenz und erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das anschliessende eidgenössische Diplom Ausbildungsleiter/in ist auf Personen mit Führungsfunktionen in einer Bildungseinrichtung zugeschnitten.

 

In Olten entstanden, in der ganzen Schweiz präsent

Der Name der Lernwerkstatt Olten erklärt sich aus der Entstehungsgeschichte. Heute können die Ausbildungen in Aarau, Baden, Basel, Bern, Biel, Brugg, Bülach, Chur, Luzern, Nottwil, Olten, Pfäffikon/SZ, Sargans, Solothurn, Spiez, St. Gallen, Thun, Uster, Weinfelden, Winterthur, Zug, Zürich Flughafen, Zürich Hauptbahnhof, Zürich Oerlikon, Zürich West und im Schwarzwald absolviert werden. 65 Kursleitende im Auftragsverhältnis betreuen die Teilnehmenden. Bekannt ist die LWO auch für ihre erlebnispädagogischen Angebote wie etwa die Gruppendynamikseminare in Form eines Kameltrekkings oder Segeltörns oder auf der Alp. Seit dem Jahre 2007 besteht für das DAS Bildungsmanagement eine produktbezogene Kooperation mit dem Institut für Personalmanagement und Organisation (PMO) an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz. Dieses bietet dann ein aufbauendes Studium hin zum MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement an.

 

Weiterbildung als «Win-Win»

Eine Weiterbildung macht sich sehr gut im CV. Jetzt, da für Teilnehmende von diversen Lehrgängen Bundesbeiträge wirksam werden, ist Weiterbildung auch aus ganz persönlicher finanzieller Sicht noch attraktiver geworden. Seit 2018 profitieren die Absolvierenden der Lehrgänge Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis, Betriebl. Mentor/in mit eidg. Fachausweis und Ausbildungsleiter/in mit eidg. Diplom von 50 Prozent Kursgeldrückerstattung in Form von Bundes-Subventionen.

 

www.lernwerkstatt.ch

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353