Solothurner Köche sagen danke

Als Zeichen der Anerkennung versorgten fünf Köche am Freitag die Menschen, die sich tagtäglich dafür einsetzen, dass Solothurn auch in der Corona-Krise weiterläuft, mit 500 Dankeschön-Mahlzeiten.

Einen kulinarischen Applaus für die Helden des Corona-Alltags in Form einer feinen Mahlzeit mit Dessert gab es am Freitag, 3. April in Solothurn. Die von Andy Zaugg ins Leben gerufene Aktion wurde gemeinsam mit Stefan Bader (Restaurant zum Alten Stephan) Giorgio Dominkovits, Markus Dominkovits und David Scheidegger (Cucina Arte) sowie Urban Schiess (Ur- ban Schiess Kochkünste) umgesetzt. «Unser Dank heute gilt allen, die uns das Zuhausebleiben über- haupt ermöglichen», so Andy Zaugg. In den Genuss der Mahlzeit mit Dessert, die aus einer vegetari- schen Parmigana und einem Tiramisù bestand, kamen Arztpraxen, Spitexmitarbeitende, die Polizei, Apotheken und viele mehr. Produziert wurden die 500 Portionen in den Räumlichkeiten von Cucina Arte nach dem Rezept von GaultMillau-Koch Stefan Bader. Damit kein Foodwaste entsteht, wurde die Anzahl benötigter Portionen vorab telefonisch abgeklärt. Die Verteilung in Solothurn erfolgte kontakt- los. Sie wurde ebenfalls von den beteiligten Köchen durchgeführt. Ebenfalls beliefert wurde die Gas- senküche Solothurn.

www.andyzaugg.ch

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\GF\ZH\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353