House of Winerthur – Überraschend vielfältig

von Georg Lutz

Mit Winterthur verbindet man aus wirtschaftlichen und aus kulturellen Gründen viele spannende Bilder. Das reicht aber heute nicht, um in einem Standortwettbewerb bestehen zu können. Daher haben die Macher des Netzwerkes House of Winterthur der Stadt und Region einen neuen Brand verpasst. Die Eulachstadt bietet spannende Möglichkeiten – gerade auch im Bereich Business.

Sprüche wie «Hinter Winterthur beginnt die landwirtschaftliche Pampa der Schweiz» waren früher als ironisches Vorurteil aus dem Ballungszentrum Zürich öfters zu hören. Winterthur war als Anhängsel und letzter Aussenposten im Umfeld von Zürich gerade noch so geduldet. Das war schon vor Jahrzehnten ein falsches Bild. So begleiteten und prägten innovative Unternehmen wie beispielsweise Sulzer jede industrielle Revolution in der Region Winterthur. 

Heute gibt es in Winterthur zahlreiche Netzwerke, die die vierte industrielle Revolution vorbereiten und gestalten. Nehmen wir als Beispiel den Technopark Winterthur. Er bietet ein anregendes Umfeld für innovative Köpfe. Start-ups und Spin-offs arbeiten mit ZHAW-Forschungsinstituten sowie mit etablierten Unternehmen, die Transfer-Dienstleistungen anbieten, zusammen unter einem Dach. 

Markenwerte pflegen und ausbauen
Wie in kaum einer anderen Stadt in der Schweiz wurde in Winterthur Pionierarbeit geleistet. Vom legendären Krokodil über den Stewi bis zu Hüftprothesen hat sich Winterthur immer wieder mit Innovationen hervorgetan. Begünstigt durch seine Rolle als führendes Zentrum für praktische Berufsbildung sind in Winterthur die Wirtschaft und Bildungsinstitutionen eng miteinander verbunden. Als Bindeglied füllen der erwähnte Technopark oder der RUNWAY Start-up Incubator der ZHAW die Lücken, die sonst häufig einer erfolgreichen Firmengründung im Wege stehen. Durch diese Verbindung können hier Ideen reifen, die andernorts keinen Platz fänden. Aktuellstes Beispiel ist der erste treppen­steigende Rollstuhl Scewo oder das dreirädrige Elektrofahrzeug der Firma shareyourbicar, die beide in ihren Bereichen die Mobilität der Zukunft revolutionieren. 

Persönlich und weltoffen
Winterthur ist wohl das grösste Dorf der Schweiz. Bedingt durch die relative späte Eingemeindung der heutigen Stadtteile Töss, Wülflingen, Veltheim, Oberwinterthur und Seen (1922) hat Winterthur vielerorts seinen persönlichen Charme bewahren können. Man kennt sich, die Wege sind kurz und die Zusammenarbeit in vielen Bereichen funktioniert sehr gut. 

Gleichzeitig war Winterthur schon immer eine sehr weltoffene Stadt. Was mit dem internationalen Handel (zum Beispiel Gebrüder Volkart) und der voranschreitenden Industrialisierung (zum Beispiel Sulzer) begonnen hat, wird bis in die heutige Zeit gelebt. Von hier eroberten Dampfmaschinen die ganze Welt. Die daraus resultierenden internationalen Mitarbeiter prägen die Stadt bis heute und schaffen ein bereicherndes Miteinander verschiedener Kulturen. Diese Offenheit zeigte sich im bereits 1899 gegründeten Verkehrs- und Verschönerungsverein Winterthur, der die Destination für auswärtige Gäste attraktiver machen sollte. Oder im 1994 gegründeten Stadtmarketing, das nach dem Niedergang der europäischen Schwerindustrie den Standort Winterthur hervorheben und entwickeln sollte. Beides schweizweit Pioniertaten, die 2017 in der erneuten Pioniertat des 1. Integrierten Standortmarketings einer Schweizer Grossstadt gipfelten (Fusion zum neuen Verein House of Winterthur).  

Winterthur kulinarisch entdecken
Liebe geht durch den Magen! Und auch die Liebe zu Winterthur lässt sich ideal durch den Magen entwickeln. Auf der «Von Tisch zu Tisch»-Führung durch die Stadt werden in drei Restaurants auserwählte Speisen und Getränke serviert. Wer lieber mit leichtem Magen auf Entdeckungstour geht, schlemmt sich bei «Flanieren und Probieren» durch die Winter­thurer Köstlich­keiten. Frisch gestärkt lässt sich die Stadt noch ange­nehmer entdecken. Die ku­linarischen Anlässe mit ihren vielfältigen thematischen Führungen und Restaurants sind bei House of Winterthur buchbar.

Drehscheibe für Firmenanlässe
Alle Jahre wieder kommt die Frage nach einem geeigneten Anlass für die Mitarbeitenden auf. Wer als Arbeitgeber mit der Zeit gehen will, hat sich schon längst vom klassischen Weihnachtsessen verabschiedet und sucht nach kreativen Alternativen. Doch wie soll man sich im gigantisch gewachsenen Angebot zurechtfinden? Und wer findet schon die Zeit, sich um die Organisation solcher Anlässe zu kümmern? Da kann kompetente Hilfe nicht schaden.

Auf www.winterthur-event.ch werden die vielfältigen Möglichkeiten für den passenden Event sichtbar gemacht. Und wer den persönlichen Aspekt der Grossstadt Winterthur bevorzugt, erhält vom engagierten Team von House of Winterthur gerne eine massgeschneiderte Beratung. 

Durch die optimale Verkehrsanbindung per Zug, Auto oder mit dem Flugzeug (18 Minuten zum Flughafen Zürich) ist Winterthur von überallher problemlos erreichbar. Als Stadt der kurzen Wege mit persönlichem Charme und weltoffenem Geist hat sich in Winterthur eine Infrastruktur entwickelt, die für kreative Firmen-Events nahezu prädestiniert ist. Charmante Stadtvillen, Kongresszentren für bis zu 3 000 Teilnehmer oder das brandneue win4 bieten vielfältige Möglichkeiten für die passende Lokalität. Die Rahmenprogramme gehen von Offroad-Events über eine geführte Stadtbesichtigung auf dem Segway bis zum Kochen in der freien Natur. Wer es sportlicher mag, paddelt mit dem selbst gebauten Floss über die Thur oder erkundet die Stadt bei einer Partie Urban Golf. Fantasievolle Gastroformate und herzliche Übernachtungsmöglichkeiten runden das Angebot ab. Winterthur – überraschend vielfältig!

Das Hotel Krone
Um Business und Kultur zu verbinden, braucht es spannende Übernachtungsmöglichkeiten. Das Sorell Hotel Krone verbindet den Charme eines historischen Gebäudes mit Elementen moderner urbaner Innenarchitektur. Das Boutique-Hotel liegt mitten in der Fussgängerzone und der historischen Altstadt mit ihren Shopping- und Flaniermöglichkeiten. Verschiedene Museen und Theater sowie der Hauptbahnhof sind nur wenige Gehminuten entfernt. Ob im gemütlichen Wirtshaus zur Krone oder in der Lounge und Bar – mit grossem Engagement sorgt das Team auch für Ihr kulinarisches Wohl. 

Auch ein lebhafter Standort braucht Ruhezonen – die Lobby des Hotels Krone.

Bankett- und Seminarmöglichkeiten: 

  • Geburtstage, Hochzeiten, Firmenfeiern, Weihnachten oder Jubiläen. 
  • Seminare, Workshops und Präsentationen. 

Besondere Räume sind der Krone-Saal auf der «Bel-Etage» für bis zu 70 Personen und das Wirtshaus zur Krone mit Lounge und Bar. Im Weinkeller kann der Gast einen Aperitif entdecken. Last but not least gibt es Events in der Küche – zum Beispiel ein spezielles Weihnachtsangebot.

Fondue Chinoise à discrétion
Ein Fondue Chinoise entfalltet auch im Sorell Hotel Krone seine besondere Atmosphäre. Kunden konnen mit Hilfe des Küchenteams ihre eingenen hausgemachten Saucen erstellen und geniessen. Preis pro Person: CHF 64.–, buchbar ab 10 Personen.
www.kronewinterthur.ch/weihnachtsfeier

Die Anlaufstelle
Winterthur hat einiges zu bieten! Damit Einheimische und Gäste den Überblick nicht verlieren, bietet die Tourist Information im Hauptbahnhof ein umfassendes Dienstleistungsangebot an. 

Nebst den gängigen nationalen Ticketverkaufsportalen bietet House of Winterthur mit www.ticket.winterthur.ch sein eigenes Ticketsystem an. Nebst lokalen Veranstaltern wie beispielsweise dem Figurentheater Winterthur oder der Konzertreihe Celtic Session werden hier auch Tickets für überregionale Events wie zum Beispiel dem Blues Festival Frauenfeld oder dem Theater Kanton Zürich verkauft. Besuchen Sie den grössten Ticketanbieter der Region!

Regionales Shop-Sortiment
Der Trend zu regionalen Produkten hält unvermindert an. In der Tourist Information finden Sie eine grosse Auswahl an regionalen Spezialitäten und Feinheiten. Ob lokale Weine, Süsses aus der Region oder die eigene Winterthurer Produktelinie: überraschend vielfältig! Neben dem Shop-­Angebot bietet www.schnoigge.ch eine Plattform für lokale Produzenten, um ihre Produkte vorzustellen: «Schnoiggen» Sie sich durch die Region!

Im vielfältigen Angebot der Eulachstadt verliert man schnell den Überblick vor lauter Möglichkeiten. Mit einem Besuch in der Tourist In­­for­mation ist man wieder auf dem neusten Stand und entdeckt viel Neues, das einem bisher verborgen blieb. Die Gäste­berater­innen von House of Winterthur finden für Einheimische und Gäste immer wieder spannende und abwechslungsreiche Aktivitäten. Lassen Sie sich inspirieren! Wer sich ob all der Vielfalt nicht entscheiden kann, findet mit dem Gutschein für Kultur und Genuss die ideale Lösung. Mehr als 30 kulturelle Institutionen und 17 auserwählte kulinarische Erlebnisse lassen sich mit dem Gutschein ent­decken. Kulturgenuss pur!

Kulturelle Events in Winterthur
Interessante kulturelle Events unterstreichen die gelebten Werte Winterthurs Dazu gehören Weltoffenheit und Nachhaltigkeit:

www.winterthur-tourismus.ch

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353