48. Bauen & Modernisieren – 7. bis 10. September 2017 – Messe Zürich

von Urs Huebscher

«Vorausschauend planen – Wert erhalten»

Wir lernen es vom Autofahren: Vorausschauen schont das Portemonnaie und die Umwelt. Diesen Ehrgeiz weckt auch die Bauen & Modernisieren mit ihrem Slogan «Vorausschauend planen – Wert erhalten». Das Training bieten die rund 580 Aussteller vom 7. bis 10. September 2017 in der Messe Zürich mit neuen Produkten, Trends und aktuellem Fachwissen rund um das Haus. Sieben Hallen voller Kostproben für das praktikable Bauen mit Mehrwert inspirieren die Besucher.

Beim Hausbau, Kauf und Verkauf von Immobilien steht ein grosser Wert auf dem Spiel. Im Sonderbereich Eigenheim gehen über zwanzig Anbieter auf persönliche Vorstellungen der Besucher ein. Auch lernen Bauherrschaften die Vorteile einer Gebäudemodernisierung durch ein Generalunternehmen kennen, damit sie das Beste für ihr Geld bekommen.

Miss Schweiz der Küchen

2017 ist wieder das Jahr der schönsten Küche im Land. Zum dritten Mal zeichnet der Branchenverband Küche Schweiz hervorragende Leistungen im Schweizer Küchenbau aus. Er ist mit dem Wettbewerb «Swiss Kitchen Award» präsent, an dem die Besucher ihre Stimme der edelsten unter den nominierten und umgesetzten Küchenkonzepten abgeben dürfen.

Gewohnheiten kennen, Produkte vergleichen

Wie sich Lifestyle und Gesundheit in der Wellnessoase zu Hause schick vereinbaren lässt, geben Expertentalks preis. Auch wird das Geheimnis einer guten Innenarchitektur in kostenlosen Fachvorträgen gelüftet. Wer seine Gewohnheiten hinterfragt und einmal weiss, wie Stauraum in Küche und Bad zu gewinnen ist, hat Zeit, sich an der Messe über die Eigenschaften vielfältiger Materialien, Farben, Möbel und Apparate beraten zu lassen. Einen Reichtum verblüffender Ideen und raffinierter Produkte bieten die Sonderthemen Boden, Création Bad und Badewelten.

Mehr Wert schaffen

Vorausschauen lohnt sich auch bei der Planung der neuen Heizung. Mehrwert schöpft heute, wer mit Solarstrom wirtschaftet und sich von der Energiewirtschaft unabhängig macht. So erfahren Hausbesitzer, wie Solarstrom auf dem eigenen Dach produziert, gespeichert und der Ertrag verkauft werden kann. Neuen Wind gibt es auch von Wärmepumpen für den Privathaushalt, die via den Baustein Smart Meter als intelligenter Helfer gesteuert sind.

Von der Auskunft über den Fenster‐, Fassaden‐ und Treppenbau hin zur neutralen Beratung durch Fachleute von Holzenergie Schweiz, der Interessengemeinschaft altbau und Minergie sehen die Besucher das Rundumspektrum zum Bauen.

Bauen & Modernisieren gibt Antworten zur werterhaltenden und nachhaltigen Erneuerung. Attraktive Vorträge zum Planen, Bauen und Wohnen reichern das Wissen an und helfen entscheiden. Ein Glanzpunkt für Architekten und Planer ist die Veranstaltungsreihe «Forum Architektur» unter dem Patronat des BFE. Referate über verdichtetes Bauen und die Umnutzung eröffnen spannende Austauschmöglichkeiten für die Baufachwelt.

Bauen & Modernisieren und Eigenheim‐Messe Schweiz

  1. – 10. September 2017, Messe Zürich

Täglich 10 – 18 Uhr

www.bauen‐modernisieren.ch

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353