Farben in Form

Im Jahr 1955 setzte Arne Jacobsen einen neuen Standard im Stuhldesign, indem er die Serie 7™ entwickelte - ein Design bereit für die Zukunft. Manche würden sogar für die Ewigkeit sagen. Der meistverkaufte, stapelbare Stuhl der Design-Historie hat sich zur Stil-Ikone entwickelt und wird von vielen als perfektes Beispiel von zeitlosem Design betrachtet. Auch nach 6 Dekaden ist der Stuhl sehr beliebt und profunde technologische und kulturelle Änderungen haben sich in diesem Zeitraum ereignet. Die Serie 7 feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum und ist noch stets in perfekter Form, um die Reise zu neuen Generationen von Designliebhabern mit neuen Anforderungen und neuen Design-Standards anzutreten.
Weiterlesen

On the road again: Mit dem Interalpen-Cabrio Tirol “erfahren”

Für seine autoaffinen Gäste hat das Fünf-Sterne-Superior-Interalpen-Hotel Tyrol nun ein ganz besonderes "Roadbook" mit den schönsten Touren durch die Region erstellt. Stilvoll genächtigt wird mit dem "Tirol erfahren"-Package, das ab 643 Euro pro Person neben dem "Roadbook" drei Übernachtungen im Doppelzimmer, ein Picknick und eine Autowäsche beinhaltet. Auch für einen würdigen fahrbaren Untersatz ist gesorgt: Mit dem Interalpen-Cabrio können Gäste kostenlos pure Fahrfreude geniessen.
Weiterlesen

A dream comes true

1903 bauten William Harley und sein Kumpel Arthur Davidson in einem Hinterhof in Milwaukee ihr erstes Motorrad zusammen und nannten es Harley-Davidson. 102 Jahre später beschäftigt...
Weiterlesen

Erster Schweizer Store

Mit seiner Preisgestaltung krempelt das niederländische Unternehmen die Männermode auf der ganzen Welt um. Im ersten Schweizer Store an der Nüschelerstrasse in Zürich werden auf einer Fläche von über 500 m2 Anzüge, Mäntel und Hemden, die auf Wunsch alle massangefertigt werden, sowie Schuhe und Taschen präsentiert.
Weiterlesen

Wahre Werte aus Portugal – Quinta de la Rosa, Douro

Seit dem 14. Jahrhundert betreiben Portugal und England zusammen Weinhandel. Die eigentliche Geschichte des Portweins beginnt jedoch im 17. Jahrhundert. Auf der Suche nach lagerfähigen Weinen, die sie auf ihre langen Schiffsreisen mitnehmen konnten, fanden die Engländer damals im Kloster von Lamego im Dourotal einen besonders geeigneten Wein. Er war – im Gegensatz zu den Weinen der Küstenregionen Portugals – dunkel, dicht, gerbstoffreich und… süss.
Weiterlesen

Faszination Harley Davidson

Wie Hollywood und Coca Cola ist Harley-Davidson Ausdruck der amerikanischen Kultur - mit allen Stärken und Schwächen. Auch Schweizer erliegen ihrer Faszination. Wie ist das zu erklären? Wir sprachen mit dem grössten Harley-Händler der Schweiz.
Weiterlesen

Italy’s Finest für Schweizer Gäste

Seit über 67 Jahren sind Costa Schiffe auf den Weltmeeren unterwegs. Sie bieten ihren Gästen eine perfekte Mischung aus italienischer Lebensart, Gastfreundschaft und Küche sowie Unterhaltung und Erholung. Ende letzten Jahres übernahm Mary Stefanizzi als General Manager die Leitung des Schweizer Teams. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse der Reisebranche und war in ihrer beruflichen Karriere in verschiedenen Führungspositionen tätig.
Weiterlesen

Ein Zürcher Stern am portugiesischen Firmament

Roman Sterns Blick schweift über seine 42 Hektar grosse Ferienanlage aus der Designschmiede von Sir Terence Conran. Hier, umgeben von dem 75 Millionen Quadratmeter grossen Costa-Vicentina-Nationalpark, lebt der 43-jährige Zürcher gemeinsam mit seiner Frau Chitra und seinen vier Kindern. Genau genommen umsorgt das Ehepaar fünf Kinder, denn das Martinhal Beach Hotel & Resort an der Westalgarve ist das erste gemeinsame Baby der beiden.
Weiterlesen

«Mein Erfolg ist kein Zufall»

Sie sorgt mit ihren Leistungen für Schlagzeilen. Die unermüdliche Tessinerin gilt als höchst professionell und zeigt sich stets von ihrer besten Seite. Ihre Art und Fähigkeit sich in drei Landessprachen zu verständigen, macht sie bei vielen Unternehmen als Markenbotschafterin interessant. Dahinter steckt aber auch eine clevere Geschäftsfrau.
Weiterlesen

Die Chips-Experten

Vor über 50 Jahren nahm der knusprige Erfolg seinen Anfang. Eines war für das Unternehmen von Anfang an klar; nur wer mit viel Liebe, Sorgfalt und Engagement arbeitet, kann die besten Chips und Snacks machen. Dazu gehört die sorgfältige Auswahl und Verarbeitung der Rohstoffe. Mit einem einzigartigen Frisch-Service sorgt man schliesslich dafür, dass die Chips und Snacks überall erhältlich und immer frisch und knackig sind. Deshalb sind sie so beliebt. Man tut alles für die besten Chips. Vielleicht sind sie deshalb seit über 50 Jahren die beliebtesten der Schweiz.
Weiterlesen