Das Montafon – Echte Berge. Echt erleben.

Das Montafon ist nicht nur das sportlichste Tal, sondern auch die beliebteste Urlaubsdestination Vorarlbergs. Durch seine Lage im Süden öffnet sich ein Tal mit vielfältigen Landschaften voller Gegensätze: Sanfte Alpen auf 650 Meter Seehöhe und hochalpine Bergspitzen bis zu 3.312 Meter. Genau diese Höhe misst der stolze Piz Buin über dem Ochsentaler Gletscher als höchster Berg Vorarlbergs.

Das Montafon bietet seinen Gästen authentische Bergerlebnisse das ganze Jahr über. Die vielseitigen Trainingsmöglichkeiten schätzen auch zahlreiche nationale und internationale Profisportler, wie etwa die spanische Fußballnationalmannschaft, welche sich u.a. 2010 im Montafon auf die Weltmeisterschaft in Südafrika vorbereitete, bei der sie den Titel holte. Die umfassenden Freizeit- und Sportangebote richten sich besonders an Familien, die Wanderschuhe im Sommer oder Skischuhe im Winter dem Liegestuhl vorziehen.

Genauso authentisch wie die Montafoner Berge sind auch seine Bewohner, die Wert auf ihre Identität legen und gleichsam ihre Heimat behutsam weiterentwickeln. Diese Ursprünglichkeit erlebt der Gast sowohl kulinarisch als auch kulturell.

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\gf_zh\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353